Montag, 7. November 2016

Vorweihnachtlicher Kunsthandwerkermarkt

Kreativer Kreis Winsen bringt Kunst und Handwerk ins Museumsdorf
Am Sonntag, dem 13. November, findet von 10.30 bis 18 Uhr der siebente Vorweihnachtliche Kunsthandwerkermarkt im Museumsdorf Hösseringen statt. Lichtersterne, Lagerfeuer und Brennkörbe sorgen für ein vorweihnachtliches Ambiente in den Häusern und auf dem Gelände des Museumsdorfes, wenn Kunsthandwerker aus ganz Norddeutschland ihre schönsten handgefertigten Produkte anbieten. Neben den vielen kreativen und dekorativen Stücken wartet
auf Sie auch ein reichhaltiges kulinarisches Angebot.
Die Organisatorin des Kreativen Kreises, Karin Meyer-Wölk aus Adendorf, hat wieder zahlreiche Kunsthandwerkerinnen und Kunsthandwerker nach Hösseringen eingeladen, sowohl aus dem Raum Uelzen, als auch aus dem gesamten norddeutschen Bereich. Etwa 50 Aussteller werden die Häuser, Straßen und Wege des Museumsdorfes in festlichem Glanz erstahlen lassen.
Wenn der Besucher durch das Museumsdorf schlendert, wird er viele kunsthandwerkliche Unikate entdecken. Neben Schmuck und Keramik sind Fotografien, handgemachte Seifen, Wolle, Handgewebtes, Bekleidung aus Seide und anderen Stoffen zu entdecken. Tiffanyfensterbilder und Holzschalen, Dekorationen für die Weihnachtszeit, Adventsgestecke und -kränze und Metall für Haus, Hof und Garten sind neben Taschen und Bildern in verschiedenen Techniken zu entdecken. Sicherlich bietet sich an diesem Sonntag auch schon die Möglichkeit das eine oder andere Weihnachtsgeschenk zu erstehen. Beim Bummel durch das weihnachtliche Museumsdorf werden dem Besucher viele leckere Düfte in die Nase steigen, denn neben den vielen kreativen und dekorativen Stücken wartet auf Sie auch ein reichhaltiges kulinarisches Angebot.

Das Team des Museumsdorfes und alle Künstler und Kunsthandwerker freuen sich auf diese siebente Ausstellung im Museumsdorf und hoffen auf noch mehr Besucher als in den vergangenen Jahren. Parkplätze sind vorhanden und für eine reibungslose An- und Abreise wird Sorge getragen. Der Eintritt beträgt 4 Euro, für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre ist der Eintritt frei.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen