Mittwoch, 22. April 2015

Mit dem Gartenzwerg ins Museumsdorf

Fröhlicher Beginn der Aktion „99 Lieblingsplätze im Grünen“

Einen fröhlich, bunten Auftakt zur diesjährigen Tagestourismuskampagne der Metropolregion Hamburg plant die HeideRegion Uelzen. Passend zu dem Motto „99 Lieblingsplätze im Grünen“ sind alle Garten- und Naturliebhaber am Sonntag, 26. April um 14.30 Uhr eingeladen, den Bauerngarten des Museumsdorfs Hösseringen am Brümmerhof zu besuchen. Das Besondere: Wer zu dem Treffen einen Gartenzwerg mitbringt oder als Zwerg kostümiert erscheint, zahlt an dem Tag keinen Eintritt und nimmt an einer Verlosung teil.

Blick in die Zwergenausstellung im Museumsdorf
Ziel der Touristiker ist es, möglichst 99 Gartenzwerge zu einem munteren Gruppenbild zu vereinen, das innerhalb der Metropolregion für Aufmerksamkeit sorgen soll. „Gartenzwerge werden zwar mitunter als „spießig“ angesehen, trotzdem bringt ihr Anblick so gut wie jeden zum Schmunzeln oder Lächeln. Geschätzte 30 Millionen Gartenzwerge bevölkern Deutschlands Vorgärten, Terrassen und Balkone und wir hoffen, dass möglichst viele unsere Einladung zum „Zwergentreffen“ annehmen“, so Peter Gerlach von der HeideRegion Uelzen.

Unterstützt wird die Aktion von den Touristikern der Elbtalaue-Wendland. Gemeinsam mit den Uelzener Kollegen informieren sie vor Ort über die Ausflugs- und Freizeitziele, die sich an der Aktion „99 Lieblingsplätze im Grünen“ beteiligen. Das sind im Landkreis Uelzen die „Offenen Gärten“, die Ellerndorfer Wacholderheide, die Woltersburger Mühle, der Kurpark Bad Bevensen und das Arboretum Melzingen. Im Nachbarkreis Lüchow-Dannenberg locken u.a. der Weinberg Hitzacker, das Rundlingsmuseum Wendlandhof, der Klaus Bahlsen Turm in der Seege-Niederung, die Nemitzer Heide und der Barockgarten Künsche zu einem Besuch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen