Sonntag, 30. März 2014

Die Beete sind bestellt

Am Wochenende kam erstmals unsere neue Gartengruppe zusammen, die sich auf Initiative des Südheide-Magazins „Calluna“ und der „Kräuterschule“ des Braunschweiger Gärtnermeisters und Buchautors Burkhard Bohne zusammengefunden hatte. Unser besonderer Dank gilt Inka Lykka und Marion Korth, die das Projekt ins Leben gerufen und organisiert haben. 
Die Gartengruppe sorgt dafür, dass der bislang brachliegende Garten des Imkerhauses aus Eschede nun wieder bewirtschaftet wird. Alle Mitglieder sind ehrenamtlich tätig. Obwohl es durchaus anstrengend war, mit Grubbern die verwilderten Beete zu entkrauten, empfanden die durch das gute Wetter, die gute Stimmung in der Gruppe und die Aussicht auf eine gute Gemüseernte motivierten Gartenfreunde die Arbeit fast als Vergnügen. „Das ist hier heute ein bisschen wie Urlaub“, sagte eine eigens aus Braunschweig angereiste Gartenfreundin währen der Picknickpause auf dem Rasen neben dem Gemüsegarten, und alle anderen in der Runde nickten zustimmend. 
Unter der fachkundigen Anleitung von Burghard Bohne orientierte sich die Gruppe an dem Gartenplan, der auf Grundlage der bis ins Detail bekannten Gartenstruktur in den 1950er Jahren im Rahmen einer Diplomarbeit angefertigt worden war. So wurden auf einer Fläche von rund hundert Quadratmetern Erbsen, Möhren, Radieschen, Rote Beete, Spinat, Dill, Ringelblumen und Tagetes gesät und außerdem Kartoffeln gesetzt. In etwa vier Wochen kommen Porree und verschiedene Kohlsorten dazu. Diese werden nicht direkt ins Freiland gesät, sondern zu Hause auf der Fensterbank vorgezogen. Später will die Gartengruppe, die zurzeit aus zehn Gartenfreunden besteht, auch noch Bohnen und verschiedene Kräuter säen.

Da die Mehrzahl der Gartenfreunde zum ersten Mal im Museumsdorf war, wurde das Angebot von Dr. Brohm zu einer kostenlosen Museumsführung nach dem Arbeitseinsatz gerne angenommen.

Wir könnten natürlich immer noch ein paar helfende Hände gebrauchen. Wer ebenfalls Lust aufs gemeinsame Gärtnern bekommen hat und sich in die Gartengruppe einbringen möchte, sollte sich bei Inka Korth unter Telefon 0 58 32/97 98 40 oder per E-Mail unter inka.korth@calluna-medien melden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen