Dienstag, 18. Februar 2014

In den Ferien ins Museumsdorf


Wer hat in den Osterferien noch nichts vor? Wir haben eine prima Idee: Anstatt weit weg zu fahren und viel Zeit unterwegs zu verbringen, ist es doch auch schön, im Lande zu bleiben und die nähere Umgebung zu erkunden. Zum Beispiel bei uns um Museumsdorf! Wir haben für die Osterferien tolle Mitmachaktionen für Kinder vorbereitet:

Dienstag, 8. April, 13 bis –16 Uhr
Wir basteln Osterschmuck aus Naturmaterialien
Aus Blaubeerkraut, Moos, Federn und anderen Naturmaterialien basteln Kinder von 6 bis 12 Jahren dekorativen Frühlings- und Osterschmuck. Eine Bastelrunde dauert ca. 30 Minuten, die Kinder können jederzeit dazukommen. Die Kosten betragen 2 Euro.

Dienstag, 15. April, 13 bis 15 Uhr
Eierkranz mit unterschiedlichen Techniken basteln
Kinder von 6 bis 12 Jahren pusten Eier aus und färben sie. Anschließend wird Rührei auf der offenen Herdstelle des Kleinbauernhauses von 1648/1750 aus Bahnsen zubereitet. Kosten: 5 Euro (inkl. Eintritt), Um Anmeldung bis zum 11. April ist gebeten.

Es gibt also viel zu entdecken im Museumsdorf, auf jeden Fall auch während der Ostertage, denn dann war der Osterhase da und hat am Ostersonntag (20. April) und am Ostermontag (21. April) im Kleinbauernhaus aus Bahnsen von 1648/1750 kleine Überraschungen versteckt.


Natürlich freut sich auch unsere Schnuckenherde, die weiteren Nachwuchs erwartet, auf viele kleine und große Gäste, ebenso wie unsere anderen Tiere. Der Hahn inspiziert schon einmal im Kötnerhaus, ob auch alles vorbereitet ist. 

Übrigens gibt es rings um das Museumsdorf viele weitere interessante Anlaufpunkte: Eine richtig große Heidschnuckenherde ist in der Ellerndorfer Heide zuhause und über Wald, Wasser und die Geschichte der Lüneburger Heide kann man sich auf mehreren ausgeschilderten Entdecker-Pfaden informieren. Na, wer sagt's denn: Der Osterurlaub ist gerettet!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen